Haarausfall Frauen

Haarausfall Frauen

Haut und Haare bestimmen oft, welchen Eindruck wir auf den ersten Blick hinterlassen, beispielsweise bei einem Bewerbungsgespräch oder einem Blind Date. Während jedoch ein Mann mit schütterem Haar durchaus mit einem gut bestückten Lebenslauf punkten kann, haben es Frauen mit lichtem Scheitel trotz ähnlicher Vita schwerer, sich durchzusetzen, vor allem, wenn sie bereits eine gewisse Altersgrenze erreicht haben.
Hair Transplant After Before 2

Emotionale Spätfolgen von Haarausfall

Besonders junge Frauen leiden unter den emotionalen Spätfolgen bei lichter und dünner werdendem Haar. Schütteres Haar in jungen Jahren bedeutet für die Frau den Verlust von Weiblichkeit, Attraktivität und Vitalität und kann auf lange Sicht zu Depressionen führen. Deshalb macht Haarausfall Frauen Stress.

Haarausfall bei Frauen Ablauf

Haarausfall kann viele unbedenkliche Ursachen haben. Dazu gehört der Haarausfall im Herbst, wenn sich der natürliche Wachstumszyklus der Haare verlangsamt und sie später als üblich ausfallen. Wenn allerdings täglich auffallend viele Haare über einen längeren Zeitraum ausgehen und die Kopfhaut durchscheint, spricht man von diffusem Haarausfall. Dann sollte die Ursache geklärt werden. Sie kann auf Nähr- und Vitalstoff-Mangel zurückzuführen sein aber auch auf Hormone Haarausfall bei Frauen durch Krankheit hinweisen, beispielsweise auf den Einfluss des Hormons DHT (Dihydrotestosteron).

Haarausfall bei Frauen: Stress

Nicht nur unsere schnelllebige Zeit löst Stress aus, auch der Haarausfall selber kann zu erheblichen Stress-Reaktionen führen und sich zu einem Teufelskreis von Stress und Haarausfall entwickeln.

Die Betroffenen greifen in dieser Situation zu jedem Strohhalm und zu jedem verfügbaren Hausmittel, von dem sie hören. Von Aloe Vera über ätherische Öle, Sesamöl mit Ingwersaft und Shampoo mit Biotin oder Biotin-Tabletten wird alles ausprobiert. Doch eine signifikante Besserung tritt in den wenigsten Fällen ein.

Was in der Apotheke als Shampoo gegen Haarausfall Frauen angeboten wird, enthält anregende Wirkstoffe zum Schutz der Haarfollikel vor dem Hormon DHT in der Kopfhaut. Sie stärken das gesunde Haar, aber Haarwuchs-Wunder können sie nicht bewirken.

Kombinationsprodukte aus der Apotheke mit Medizialhefe als Hauptkomponente könnten laut neuester Studien hilfreich sein. Daneben gibt es für hormonell bedingten Haarausfall die Mittel Finasterid und Minoxidil, wobei letzteres nur für Männer geeignet ist. Für beide Präparate gilt, dass nach dem Absetzen der Haarausfall wieder einsetzt.

Haarausfall bei Frauen - was hilft wirklich?

Eine Frau empfindet den Haarverlust als schmerzlichen Verlust ihrer Weiblichkeit. Das muss nicht sein. Eine Haartransplantation bei Garanthair in Istanbul durch unser erfahrenes Ärzte-Team kann ihre Probleme lösen, schmerzfrei, risikoarm und kostengünstig. Wir organisieren die Reise und die Behandlung und die Patientin spart 70 Prozent der Kosten im Vergleich zu einer Haarverpflanzung in Deutschland.

Im Allgemeinen erstatten die gesetzlichen Krankenkassen keine Kosten für die Behandlung, da diese als ästhetische Maßnahme gilt. Ausnahmefälle können schwere Brandverletzungen, entstellende Hauterkrankungen und schwere Depressionen sein. Eine Haartransplantation bei Frauen könnte in einem solchen Fall mit Glück anerkannt werden.

Unsere Ärzte nutzen als Methode der Haarverpflanzung die FUE Technik (Follicular Unit Extraction). Dabei werden dem Spenderbereich der Patienten Haarfollikel entnommen und im Behandlungsgebiet schonend eingesetzt. Es bleiben nur winzige Narben zurück, die später kaum noch sichtbar sind. Die Haare bleiben nach der Haartransplantation lebenslang erhalten.

Fordern Sie ein Angebot an

Get Quote

START TYPING AND PRESS ENTER TO SEARCH