Kosten Haartransplantation

Haartransplantation Kosten

Wenn sich Geheimratsecken bilden oder der Scheitel immer lichter wird, leiden Frauen und Männer gleichermaßen unter dem Verlust ihrer äußerlichen Jugendfrische. Glücklicherweise gibt es einen Ausweg aus dem Dilemma: die Haartransplantation. Dieser Eingriff, bei dem Eigenhaar mittels einer minimal-invasiven Methode aus der Spenderfläche am Hinterkopf des Patienten entnommen und an den kahlen Stellen verpflanzt wird, hat schon vielen Betroffenen ihr Selbstwertgefühl zurückgegeben.

Die Entscheidung, sich einer Haarverpflanzung zu unterziehen, hängt vorrangig von den Kosten Haartransplantation ab. Diese sind abhängig von der Anzahl der zu verpflanzenden Grafts.

Was ist ein Graft

Was ist ein Graft?

Ein Graft ist die Follikeleinheit aus zwei bis drei Haaren mit Haarwurzel, die dem Spenderbereich entnommen wird. Bei der Entnahme von 1.000 Grafts können 2.000 bis 3.000 Haare verpflanzt werden.

Was kostet ein Graft in Deutschland?

Haartransplantationen in Deutschland

Egal, ob es sich um Haartransplantation Mann Kosten handelt oder um eine Frau, sie hängen hauptsächlich von der Anzahl der benötigten Grafts ab. Das gilt auch für die Haartransplantation Frau Kosten. Allerdings geht es bei Frauen häufig um diffusen Haarausfall und schütteres Haar. Für eine Haarverdichtung werden möglicherweise weniger Grafts nötig als für eine Tonsur, sodass sich bei Frauen die Behandlungskosten in Grenzen halten.

Ein weiterer Kostenfaktor ist die Haarverpflanzungs-Methode. Die bevorzugte, aber zeitaufwendige FUE-Technik hinterlässt minimale Narben und ist fast schmerzfrei. Bei dieser Technik werden die Grafts aus dem Hinterkopf entnommen und im Empfängerbereich verpflanzt.

Mittels der zeitsparenderen FUT-Methode wird dem Haarkranz ein passender Hautstreifen zur Verpflanzung entnommen. Die FUT Haartransplantation Kosten sind entsprechend günstiger. Allerdings verbleibt an der Entnahmestelle eine Narbe.

Für eine Eigenhaartransplantation in Deutschland entstehen je nach Graftanzahl, Behandlungsmethode und Haarausfall-Fortschritt schnell Behandlungskosten zwischen 5.000 und 10.000 Euro, die nicht jeder aufbringen kann.

Istanbul haartransplantation

Eigenhaartransplantation in der Türkei

In Istanbul kostet ein Graft im Durchschnitt 1,89 Euro. Aufgrund der niedrigeren Lebenshaltungs- und Personalkosten in der Türkei sind die personalintensiven FUE-Haartransplantationen günstiger als in Deutschland. Die Bartransplantation oder die Geheimratsecken Kosten werden dadurch erschwinglicher.

Negative Erfahrungen in Istanbul sind selten. Meistens sind die Betroffenen an eine Klinik mit unprofessionellen Ärzten oder der falschen Transplantationsmethode geraten. Bei Garanthair wird Ihnen das nicht passieren, dafür stehen wir mit unserer über zehnjährigen Erfahrung auf diesem Gebiet ein.

Ablauf Haartransplantation

Nach dem ersten Kontakt und der Entscheidung unserer Haarexperten, dass Sie für eine Eigenhaartransplantation infrage kommen, erhalten Sie einen Kostenvoranschlag sowie einen Behandlungstermin und Sie buchen Ihren Flug. Wir organisieren alles Weitere, inklusive der Nachsorge und Ihrer medikamentösen Versorgung.

Klasse statt Masse

Wir bieten Ihnen eine individuelle Haartransplantation vorher nachher Beratung, eine Behandlung in JCI-zertifizierten Krankenhäusern von höchstem Standard, einen VIP-Shuttle Service, Dolmetscherbetreuung und die Luxusunterbringung in einem Top-Hotel für die Dauer Ihres dreitägigen Aufenthalts. Für die verpflanzten Haare übernehmen wir 30 Jahre Garantie. All das für einen Preis, mit dem deutsche Haarkliniken nicht mithalten können.

Request a quote

Get Quote

START TYPING AND PRESS ENTER TO SEARCH